Startseite Strawberryfeels
Startseite
Go! Absinth
  Go! Cachaca
  Go! Whiskey
  Go! Wodka
  Go! Campari
  Go! Rum
  Go! Likör & Sirup
Go! Snacks
  Go! Cachaca-Cocktails
  Go! Whisky-Cocktails
  Go! Vodka-Cocktails
  Go! Campari-Cocktails
  Go! Rum-Cocktails
  Go! Absinth-Cocktails
  Go! Bücher - Kontakt
Bancuri.de
 
  Glossar 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6      
         
 

Absinth: Aromatisiertes Kräuterdestillat.

Abspritzen: Ein Stückchen Zitronen,- Limonen- oder Orangenschale (unbehandelt) so über dem Drink zusammendrücken, dass ein paar Spritzer Schalenöl in den Cocktail tropfen.

Aguardiente de Cana: »Lebenswasser« aus Cana (=Zuckerrohr).
Siehe auch: Cachaca
.

Amaretto: Mandellikör aus Italien.

Amaro: Bitter-Aperitif aus Italien.

Angostura: (Aromatic Bitter) Würzbitter, der in der Stadt Angostura in Guyana (Karibik) erfunden wurde und nur tropfenweise zum Aromatisieren
benutzt wird.

Anisados: In Spanien sehr beliebte Anis- Liköre; es gibt sie »dulce« oder »secco«, also mit mehr oder weniger Alkohol.

Anisette: Wasserheller, französischer Anis- Likör, von Marie Brizard um die
Mitte des 18. Jahrhunderts erfunden.

Aperitif: Spirituose/Mix die/der vor dem
Essen getrunken wird, um den Appetit anzuregen. Das Wort ist von dem französischen Adjektiv "Aperitif" bzw. "Aperitife" (appetitanregend) abgeleitet und hat seine Wurzeln in dem lateinischen Wort "aperire", was schlicht "öffnen" bedeutet.

Apricot Brandy: Aprikosen-Likör.

Aquavit: Über Jahrhunderte wurden mit dem vom Lateinischen Aqua vitae, Lebenswasser, abgeleiteten Aquavit bzw. Akvavit alte Spirituosen bezeichnet. Mit der Zeit bürgerte sich hier zu Lande der Begriff jedoch ausschließlich für die meist mit Kümmel, Kräutern und Gewürzen aromatisierte Spirituose ein.

 
         
  Startseite weiter