Startseite
    Showcase  Witze

  Arztwitze

  Autofahrer

  Berufe

  Blondinenwitze

  Computer

  DDR & Ossiwitze

  Familienwitze

  Fritzchen

  Kannibalen

  Kirche & Priester

  Mantafahrer

  Nationen

  Ostfriesen

  Politikerwitze

  Sportwitze

  Schulwitze

  Schwiegermutter

  Tierwitze

  Sonstige


    Shop  FUN & MORE

  Flash Spiele

  Fun Movies

  Zungenbrecher

  Zitate

Cocktails
Computer

Computerwitz

Bill Gates stirbt und kommt zuerst in den "Vorhimmel". Dort begegnet er Petrus. "Oh, Entschuldigung, da ist uns ein Fehler unterlaufen. Bill, Du darfst Dir aussuchen, ob Du in den Himmel oder in die Hölle willst. " Ein Engel zeigt Bill zuerst die Hölle: Sonne, Strand, Meer und überall sexy Girls. "Wow", sagt Bill, "dann möchte ich erst einmal den Himmmel sehen!!" Gesagt, getan. Der Engel führt ihn in den Himmmel. Alte Leute sitzen auf Parkbänken, spielen Bingo und füttern Tauben. "Da will ich lieber in die Hölle!" Ein greller Blitz und Bill liegt, in Ketten gefesselt, inmitten heißer Lava. "Hey! Wo sind denn all die Girls hingekommen? Das Meer? Der Strand?" "Tja", antwortete der Teufel, "das war die Demo-Version!"

Computerwitze

Hallo, dies ist ein manueller E-Mail Virus. Ich habe leider keine Ahnung und keine Zeit um einen echten zu programmieren. Wählen Sie einfach die ersten 50 Adressen aus Ihrem Adressbuch und senden Sie diesen Virus weiter. Dann löschen Sie einige Dateien aus Ihrem Systemverzeichnis. Falls heute Freitag der 13. ist, formatieren Sie bitte Ihre Festplatte. Danke für Ihre Mitarbeit... VIP (Virus Im Programm)



Kunde zum Verkäufer:
"Ich habe einen PC mit Windows 95."
"Na und?"
"Ich habe ein Problem!"
"Das sagten Sie bereits!"



Microsoft Betriebsurlaub Vier Microsoft-Leute fahren im Auto als ein Reifen platzt. Der Programmierer: "Mist! Also dann lasst uns aussteigen und den Reifen wechseln." Der Mann von der Hotline:"Ach was. Wir rufen einfach beim ADAC an. Soll der den Reifen wechseln." Der Systemanalytiker:"Nein! Wir machen einfach alle Türen auf und wieder zu. Dann funktioniert's schon wieder." Der PR-Leiter: "Seid ihr bekloppt! Wir fahren jetzt einfach ganz normal weiter. Es wird schon keiner was merken."



Ein Vertreter einer Softwarefirma für Sprachsteuerung baut mit viel Mühe verschiedene Geräte auf, um eine umfassende Präsentation vor etwa 30 Personen der Belegschaft abzuhalten. Als er nach einiger Zeit alles zum laufen gebracht hat, sich räuspert und die Anwesenden zur Ruhe auffordert, ruft jemand aus der letzten Reihe: "Format C Enter!", und bevor der Vertreter reagieren kann ruft ein weiterer: "Ja! Enter". Resigniert klappt der Vertreter sein sprachgesteuertes Notebook zu und wurde dort nie wieder gesehen ...



Auch Du bist von der Internetsucht gepackt, wenn...
Du die TV-Fernbedienung doppelklickst.
Die Badewanne überläuft, weil Du nur mal kurz Deine Mails checken wolltest.
Dein Partner sich beschwert, das Du im Schlaf nicht mehr redest, sondern nur noch mit den Fingern zuckst.
Dein Tresenflirt an der Bar mit einem "Hast Du einen PC?" beginnt.
Deine letzte sexuelle Erfahrung eine "textuelle" war.
Du schon so gut pfeifen kannst, daß Du auch ohne Modem eine Verbindung zu Deinem Provider aufbauen kannst.
Du nicht weißt, was für ein Geschlecht Deine besten Freunde haben, weil sie einen neutralen Nicknamen haben.
Dir jemand einen Witz erzählt und Du "LOL" sagst.
Du nur noch ein Viertelstündchen online bleiben wolltest und das jede Stunde wieder versprichst.
Du Freunden von einer heißen Verabredung erzählst, aber verschweigst, dass sie in einem Chatraum stattfindet.
Dein/e Freund/in Sex will, und Du ihr erklärst, in welchem Chatraum sie Dich findet.
Du Dich mit Freunden, die um die Ecke wohnen, im Chatroom triffst.
Du zur Uni gehst, nur um 1 oder 2 Jahre freien Internetzugang zu haben.
Du Deinen Lebenspartner Fremden gegenüber als Serviceprovider vorstellst.
Du das Gefühl hast, jemand getötet zu haben, wenn Du Dein Modem ausschaltest.
Du Nächte damit verbringst, um den Zähler auf Deiner Homepage über die 2000 zu bringen.
Du Dich wunderst, daß man auch im Wasser surfen kann.
Dein Computer mehr als Dein Auto kostet.



In einem Streitgespräch zwischen Computeranwendern wurde zu klären versucht, ob der Computer "männlich" oder "weiblich" sei. Die Frauen votierten für "männlich" weil: Man muss ihn erst anmachen, um seine Aufmerksamkeit zu erregen. Er hat jede Menge Wissen, ist aber trotzdem planlos. Er sollte einem helfen, Probleme zu lösen, die halbe Zeit aber ist er selbst das Problem. Sobald man sich einen zulegt, kommt man drauf, dass, wenn man ein bisschen gewartet hätte, ein besserer zu haben gewesen wäre. Die Männer stimmten aus folgenden Gründen für "weiblich": Nicht einmal der Schöpfer versteht ihre innere Logik. Die Sprache, mit der sie sich untereinander verständigen, ist für niemand sonst verständlich. Sogar die kleinsten Fehler werden im Langzeitgedächtnis zur späteren Verwendung abgespeichert. Sobald man einen hat, geht fast das ganze Geld für Zubehör drauf.



Der Direktor zu seinem Computerexperten: "Das hat ja eine Ewigkeit gedauert, bis der Rechner wieder lief. Wo war denn das Problem?" "Ein Fehler in der zentralen Hauptversorgung." "Donnerwetter", mischt sich der Lehrling ein, "Das war die beste Umschreibung für "Der Stecker war nicht in der Steckdose", die ich je gehört habe!"

Seitenanfang

Onlinegames

Onlinegames